Made in Germany

WELLAN®-BIO-CHIP – Schutz vor schädlichen EMF-Wellen

Mit dem enorm rasanten Voranschreiten unseres mikrotechnologischen Fortschritts verbreiten sich auch sogenannte elektromagnetische Felder (EMF) – man spricht auch von Elektrosmog. Mensch und Natur befinden sich heutzutage permanent in elektromagnetischen Feldern, ob unter freiem Himmel oder in geschlossenen Räumen.

Fast überall verfügen wir über hochfrequente Felder, welche wir über Empfang von Rundfunk, TV, Satellit, Radar und inzwischen auch über Empfang von Leitstrahlen (GPS) zum Navigieren im Straßennetz nutzen.

WELLAN®-BIO-CHIP – Schutz vor schädlichen EMF-Wellen

Mit dem enorm rasanten Voranschreiten unseres mikrotechnologischen Fortschritts verbreiten sich auch sogenannte elektromagnetische Felder (EMF) – man spricht auch von Elektrosmog. Mensch und Natur befinden sich heutzutage permanent in elektromagnetischen Feldern, ob unter freiem Himmel oder in geschlossenen Räumen. Fast überall verfügen wir über hochfrequente Felder, welche wir über Empfang von Rundfunk, TV, Satellit, Radar und inzwischen auch über Empfang von Leitstrahlen (GPS) zum Navigieren im Straßennetz nutzen.

Zusätzlich sind wir beständig von Hochspannungsleitungen, Bahnstrom, Haushaltsgeräten und Leitungen umgeben, welche in Niederfrequenzbereichen strahlen.

Die Wissenschaft hat in verschiedenen Studien die Wirkung schädlicher elektromagnetischer Felder und Wellen auf den menschlichen Organismus bereits mehrfach nachgewiesen. So gibt es z.B. eine zusammenfassende Veröffentlichung der Royal Society of Canada die Wirkung von Hochfrequenz auf biologische Systeme vom März 1999 „A Review oft he Potential Health Risks of Radiofrequency Fields from Wireless Telecommunication Devices.“

Mit dieser Studie zeigt sich erstmalig als erwiesen an, dass Hochfrequenzstrahlung sich auf den Organismus auswirkt.

Zum Beispiel:

Die Blut-Hirn-Schranke ist eine natürliche Barriere zwischen dem Blut und der Hirnsubstanz und für unsere Gesundheit ganz wesentlich.

Die Blut-Hirn-Schranke verhindert, dass schädliche Substanzen aus der Blutbahn ins Gehirn gelangen. Außerdem hält diese physiologische Barriere das spezielle innere Milieu aufrecht, welches das empfindliche Gehirn für seine ungehinderte Funktion benötigt.

Effekte auf die Gehirn-Funktion:

Am Kopf wirken bei Handy-Benutzern max. ein mW/cm² (Milliwatt pro Quadratzentimeter). Natürliche Leistungsdichten innerhalb des Organismus sind 0,001 mW/cm² = 1 µW/cm² (Mikrowatt pro Quadratzentimeter). Gehirnfunktionen des Menschen ändern sich im Einfluss von Mobilfunk-Hochfrequenzen (Alan Preece, University of Bristol), sind aber nicht automatisch krankmachend.

Es wird jedoch berichtet von: Epilepsie-Anfällen, Schlaf-Problemen, Kopfschmerzen, Depressionen sowie RFR-Syndromen (Gedächtnisstörungen) oder “microwave radiation sickness” (Auswirkungen von Mikrowellenstrahlung auf den Energiestoffwechsel im Gehirn und damit verbundene Mechanismen). Diese Effekte stehen teilweise eindeutig und teilweise nicht eindeutig in Zusammenhang mit der Hochfrequenzstrahlung. Einige Menschen können die Strahlung spüren.

Inzwischen hat die WHO (Weltgesundheitsorganisation) davon abgeraten, Mobilfunkanlagen in der Nähe von Schulen, Kindergärten und ähnlichen sensiblen Einrichtungen zu errichten.

Wirkung und Nutzung des WELLAN®-BIO-CHIP

Der Wellan-Bio-Chip schützt vor schädlichen EMF-Wellen. Weltweit, wo immer Sie auch sind.

Mit der Entdeckung der Wellan-Biotechnologie wurde gleichzeitig festgestellt, dass sich das Verfahren ebenso wirkungsvoll gegen schädliche elektromagnetische Felder (EMF) und Wellen (EMW) anwenden lässt. Eigens dafür wurde der Bio-Chip entwickelt.

Er harmonisiert, verringert und schützt Handys, Telefonapparate, Babyfon, TV-Geräte, Bildschirme, Laptops, Kopfhörer mit Funkempfang, kurz gesagt sämtliche funkgesteuerte Endgeräte vor EMF, so dass diese für den menschlichen Organismus nahezu unschädlich sind.

Weitere Wirkung:

Bitte beachten Sie:

Bitte befolgen Sie auch mit dem Wellan-Bio-Chip wie bisher die Sicherheitshinweise und Richtlinien für Funkwellen bzw. Elektronik empfindliche Aufenthaltsorte wie in Kliniken, medizinischen Einrichtungen, Flughäfen und Flugzeugen, Kinder- und Schuleinrichtungen usw..

WELLAN®-BIO-CHIP – einfache Anbringung

Zuerst die dafür vorgesehene Oberfläche gründlich reinigen. Danach ziehen Sie den WELLAN®-Bio-Chip von der Klebeschicht ab und kleben ihn auf die dafür vorgesehene Stelle Ihres Gerätes.


Rechtshinweis:

Die dargestellten Wirkungen unserer Produkte können mit den heute allgemein angewendeten naturwissenschaftlichen Messmethoden nur teilweise nachgewiesen werden. Entsprechende Messverfahren befinden sich noch in der Entwicklung.
Die Erkenntnisse wurden im praktischen Umgang mit allen unseren Produkten erzielt und beruhen auf alternativen Konzepten sowie den positiven Erfahrungsberichten zigtausender zufriedener Anwender weltweit.

nach oben

Unser weltweiter Vertrieb


weltweit

WELLAN GmbH world-wide
Südliche Alleenstraße 6
71679 Asperg

Deutschland

Telefon: +49 7031 2814 312
Telefax: +49 7031 2814 314

E-Mail: info@wellan2000.com
Internet: www.wellan2000.com



Portugal

conforfluide
Joao Gomes
Rua Conego Luciano Alfonso dos Santos,
Loja 17 B
4700 – 371 Braga

Portugal

Telefon: +351 253 625 891
Fax: +351 253 331 377

E-Mail: geral@conforfluide.com



Spanien (geführt durch Wellan world-wide)

WELLAN GmbH world-wide
Südliche Alleenstraße 6
71679 Asperg

Deutschland

Telefon: +49 7031 2814 312
Telefax: +49 7031 2814 314

E-Mail: info@wellan2000.com
Internet: www.wellan2000.com

 



Brasilien

WWT – Technologia em Tratamento de Água
Av. ACM, 3129. Ed. Base Empresarial,
sala 501. Salvador-BA
CEP: 40.280-000.

Tel.: (5571) 3354-3810

E-Mail: atendimento@wwt.com.br



Namibia

Direktkontakt:

PRODUKTVERTRIEB
Wilhelm Beichter

Uhlandweg 64
D-73776 Altbach

Tel: +49 (0)7153 26141
Fax: +49 (0)7153 261 41

BELO-IMPORT & EXPORT CC
Herr Bernd Lobemeier
P.O. BOX 30952
Regerstrasse 1
Windhoek

Namibia

Telefon: 00264 61 240818
Telefax: 00264 61 251481

E-Mail: belodeal@iway.na

 



USA

PINTURAS DEQUIMSA
Herr Salvador Recio Sada

República Mexikana

Telelfon: +52 (81) 8381 0428
Telefon: +52 (81) 8381 0421
Ext. 107

E-mail: srecios@dequimsa.com

 



Mexiko

PINTURAS DEQUIMSA
Herr Salvador Recio Sada

República Mexikana

Telelfon: +52 (81) 8381 0428
Telefon: +52 (81) 8381 0421
Ext. 107

E-mail: srecios@dequimsa.com



Demokratische Republik Kongo und Kongo Brazaville

WAHELI S.A.R.L.
WATER, HEALTH AND ENVIRONMENT FOR LIFE SARL
Herr Charles Louis Sebikali – Chairman
Herr Hans Fischer – Regionalmanager

Telefon: +24 39 75 079 328
Telefon: +27 11 326 3031
Fax: +27 11 326 3044

E-Mail: sebikalig@gmail.com
E-Mail: hafi@mweb.co.za



Tunesien

Herr Sadok Bacha

Telefon: +43 699 81 388 027



Iran

Palabnam Wellan
Wellan Iran
No 2468, 2 block Tabanir st., Valiasr Ave, Tehran
Postcode: 19318965631

Telefon: + 98-21 88888372
Fax: + 09-21 88878222

Contact: Erfan Mallakin



Südafrika

Wellan2000 Africa
Hartebeesport Dam
Brits. SA

Telefon: +27(0) 82 307 3780
Fax: +27 (0) 86 604 6932

E-Mail: terry@wellan2000.co.za



Zambia

Moses H Nyanga
Director – Business Development
MATIZA InforTech Centre
9th Floor,Suite 10,Premium House
Independence Avenue
P O Box 37313
Lusaka 10101
ZAMBIA

Telefon: +26097 766 0360
E-Mail: matiza4u@gmail.com



Syrien

Mustafa Zreik
Syrien
Damaskus, Abu Rummaneh
Al Diafeh squeer Alrikabj Bilding
see Habib Haj Hammoud
P.O. Box 60154

Telefon: 0944 33 800 4
Fax: 0944 33 800 4

E-Mail: m.zreik@gmx.de



Indien

DEV Water Technology Pvt. Ltd.
Regd. Office
103, Tuscon Building, Plot No. 310,
Trikal Housing Society,
Pant Nagar, 90 Feet road,
Ghatkoper (E),
Mumbai – 400 075
Maharashtra
India

Telefon: +91-22-25017531 / 21029532

E-Mail: devwater@gmail.com

 


 


Deutschland

WELLAN® 2000 EUROPE GmbH
Überkinger Straße 14
73312 Geislingen

Telefon: 0049 (0) 7331  82 46 780
Telefax: 0049 (0) 7331  82 46 781

E-Mail: info@wellaneurope.com

Web: https://www.wellaneurope.com/

 


Jetzt Vertriebspartner werden